GfK GeoMarketing > Marktdaten > Marktdaten nach Thema > Einzelhandelsumsatz

GfK Einzelhandelsumsatz

Was ist der GfK Einzelhandelsumsatz?

Der GfK Einzelhandelsumsatz spiegelt die regionale Verteilung der Einzelhandelsumsätze wider. Im Gegensatz zur GfK Einzelhandelskaufkraft, die am Wohnort des Konsumenten erhoben wird, wird der GfK Einzelhandelsumsatz am Standort des Einzelhandels, am "Point of Sale" (POS), gemessen.

Zusätzlich sind für Deutschland weitere spezielle Umsatzkennziffern verfügbar:

  • GfK Einzelhandelsumsatz für Bekleidung
    (auch verfügbar in den Paketen DOB, HAKA, KOB)
  • GfK Einzelhandelsumsatz für Möbel und Polstermöbel

Wofür brauche ich den GfK Einzelhandelsumsatz?

Der GfK Einzelhandelsumsatz ist ein wichtiges Entscheidungskriterium für alle Unternehmen, die an oder über den Einzelhandel verkaufen. Mit dem GfK Einzelhandelsumsatz haben Sie eine objektive Messgröße für die Bewertungen Ihrer Außendienstmannschaft oder die Beurteilungen Ihres Absatzpotenzials. Die Daten liefern außerdem eine wertvolle Grundlage für die Standortbewertung und Standortplanung.

Sie erhalten den GfK Einzelhandelsumsatz für die folgenden Länder:

BelgienDänemark

Deutschland

EstlandFinnlandFrankreich
GriechenlandIrlandIsland
ItalienLettlandLitauen
LuxemburgMaltaNiederlande
NorwegenÖsterreichPolen
PortugalSchwedenSchweiz
SlowakeiSlowenienSpanien
TschechienTürkeiUngarn
Vereinigtes Königreich

INFORMATIONEN

KONTAKT

Alexandra Deutsch - GfK GeoMarketingAlexandra Deutsch
T +49 7251 9295 170
E-Mail senden

© 2014 - GfK GeoMarketing GmbH | Einzelhandelsumsatz