GfK GeoMarketing > Marktdaten > Marktdaten nach Thema > Sortimentskaufkraft

Sortimentskaufkraft

Was ist die GfK Sortimentskaufkraft?

Um ein sehr detailliertes Bild des Konsumpotenzials in den Regionen Deutschlands zu erhalten, wird bei der sortimentsbezogenen Kaufkraft die GfK Einzelhandelskaufkraft in ca. 60 Einzelsortimente aufgeteilt. So stellt die GfK Sortimentskaufkraft das Nachfragepotenzial einer Region für den stationären Einzelhandel und Versandhandel im Food- und Non-Food-Bereich dar. Die Summe der GfK Sortimentskaufkraft ergibt wiederum die GfK Einzelhandelskaufkraft.

Wofür brauche ich die GfK Sortimentskaufkraft?

Das Wissen um die Kaufkraft bestimmter Warengruppen vor Ort sichert Ihnen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Mit der GfK Sortimentskaufkraft können Sie mit Ihren Vertriebs- und Marketingaktionen optimal auf den Verbraucher vor Ort eingehen und die Sortiments- und Produktgestaltung Ihrer Standorte auf die konkrete Nachfrage für die einzelnen Sortimente vor Ort ausrichten.

Sie erhalten die GfK Sortimentskaufkraft für folgenden Länder:

BelgienBosnien-HerzegowinaBulgarien
DänemarkDeutschlandFinnland
FrankreichGriechenlandIrland
IslandItalienKoatien
LitauenLuxemburgMalta
MazedonienNiederlandeNorwegen
ÖsterreichPolenPortugal
SchwedenSchweizSerbien
SlowakeiSlowenienSpanien
TschechienUngarnWeißrussland
Zypern


Ist Ihr Wunschland nicht aufgelistet? Auf Anfrage erhalten Sie die Sortimentskaufraft natürlich auch für weitere Länder.

Dieses Datenpaket erhalten Sie für Ihre mikrogeografischen Analysen in Deutschland bis auf Straßenabschnittsebene.

 

 

 

INFORMATIONEN

KONTAKT

Alexandra Deutsch - GfK GeoMarketingAlexandra Deutsch
T +49 7251 9295 170
E-Mail senden

DOWNLOAD

Schauen Sie in unsere Sammlung der aktuellen internationalen GfK Sortimentskaufkraftkarten!

© 2016 - GfK GeoMarketing GmbH | Sortimentskaufkraft